Generalplanung: Hascher Jehle Planungsgesellschaft mbH, Berlin
Objektüberwachung: g+o architekten
Gesamtbaukosten: ca. 20 Mio Eur
Bauzeit: 27 Monate
Fertigstellung: 2013
Mitarbeiter: Timo Krämer,  Cindy Mallinckrodt, Martin Zimmerhakl

Fotograf: Brigida González

Affenhaus Wilhelma Stuttgart

Im zoologisch-botanischen Garten Stuttgarts entsteht im oberen Parkteil eine neue Menschenaffenanlage. Gorillas und Bonobos sollen aus tierpflegerischer Sicht artgerecht untergebracht werden.

Die Baulichkeiten werden weitgehend in einen »Bergrücken« topografisch eingefügt, durch den der Besucherweg abwechslungsreich geführt wird. Netz überspannte Freigehege schließen sich nach Süden an.

Geometrisch frei gestaltete Wand- und Dachflächen aus Beton, Kunstfels, Naturstein, Panzerglas und Begrünungen schaffen die Illusion eines Naturraumes, in dem die zoologischen Erfordernisse mit den Aspekten eines Schauhauses in Einklang gebracht werden.