Bauherr: GWG Reutlingen
Planung: Hähnig Gemmeke Architekten BDA, Tübingen
Objektüberwachung: g+o architekten
Gesamtbaukosten: 8,1 Mio Eur
Bauzeit: 18 Monate
Fertigstellung: 2015
Mitarbeiter: Timo Krämer,  Ioana Fagarasan

Fotograf: David Matthiessen

Wohnbebauung »Am Lerchenbuckel« Reutlingen

Die Kleinsiedlung umfasst 28 Wohneinheiten als Miet- und Eigentumswohnungen. Jeweils paarweise gruppierte Kuben bilden eine Reihung fast gleichartiger Bauten, die durch Staffelung zur Straße geschützte Eingangszonen entstehen lassen. Über den jeweils zwei Häusern zugeordneten Tiefgaragen sind Hausgärten angelegt.

Durch die kompakte Massivbauweise mit WDVS-Außenhaut und die Nahwärmeversorgung konnte der KFW70-Standard erreicht werden. Mit einem großzügigen Raumangebot, bodentiefen Holzfenstern und wertigen Belägen wurde ein überdurchschnittliches Wohnniveau realisiert.