Bauherr: Land Sachsen-Anhalt
Planung + Objektüberwachung: Auer +  Weber + Partner mit Martin Ott, freier Architekt
Gesamtbaukosten: 32 Mio Eur
Bauzeit: 3,5 Jahre
Fertigstellung: 2003
Mitarbeiter: Mareen Nickel, Katharina Ihlow

Fotograf: Roland Halbe

Neubau Universitätsbibliothek Magdeburg

Dem Bibliotheksbau liegt ein starkes formgebendes Prinzip zu Grunde: durch Faltung einer bandartigen Fläche entsteht ein Raumkontinuum über insgesamt fünf Ebenen. Dabei wirkt das Band je nach Lage als Bodenplatte, Wandscheibe oder Deckenplatte.

Konstruktion und Integration der Haustechnik in den konstruktiven Aufbau folgen der gestalterischen Idee einer monolithisch erscheinenden Bauweise: das gefaltete Band ablesbar als Sichtbetonfläche.