Bauherr: Paracelsus Stiftung Unterlengenhardt
Planungsgruppe Paracelsus: Angela Guggenberger, Petra Haidl, Martin Ott
Objektüberwachung: Martin Ott, freier Architekt
Gesamtbaukosten: 4,2 Mio Eur
Bauzeit: 12 Monate
Fertigstellung: 2005
Mitarbeiter: Dagmar Brühne, Katarzyna Olejnik

Fotograf: Planungsgruppe Paracelsus

Paracelsuskrankenhaus Unterlengenhardt

Umbau und Erweiterung

Der Umbau des bestehenden Krankenhauses verfolgt die Absicht, die Qualitäten des Ensembles zu bewahren, jedoch notwendige Eingriffe in die Bausubstanz nicht zu scheuen.

Bei laufendem Betrieb waren erhebliche Eingriffe erforderlich, um zeitgemäße Standards erfüllen zu können. Der denkmalgeschützte Rundbau wurde um sechs Patientenzimmer nach Westen erweitert.

Die kurze Planungs- und Bauzeit bei gleichzeitigem Einhalt des Kostenrahmens war möglich durch direkte Vergaben – und enge Kooperation von Bauherrn und Architektengruppe.