Bauherr: Stadt Weißenhorn
Planung: von Scholley Architekten BDA, Stuttgart
Ausschreibung + Objektüberwachung: g+o architekten
Gesamtbaukosten: 10 Mio Eur
Bauzeit: 18 Monate
Fertigstellung: 2014
Mitarbeiter: Wilhelm Weber, Christoph Sigel, Almut Kauderer, Ariane Prevedel

Fotograf: David Matthiessen

Mehrzweckhalle Weißenhorn

Der Neubau dient als städtischer Veranstaltungsort mit Bühne für unterschiedlichste Programme und als Zweifeldhalle  zu Sportaktivitäten der benachbarten Schule.

Das kompakte Volumen, das allseits mit speziell gekanteten Cortenstahlblechen bekleidet wird, beinhaltet ferner ein separat für Feste nutzbares Foyer mit Küche und einen Gymnastiksaal.

Die multifunktionalen Anforderungen an die Saalnutzung und die hochwertige gebäudetechnische Ausstattung bestimmen den Innenausbau.