Bauherr: Kreissparkasse Esslingen – Nürtingen
Planung: Auer Weber, Stuttgart
Ausschreibung und Projektüberwachung: Guggenberger + Ott Architekten GmbH
Gesamtkosten: 39,0 Mio Euro
Fertigstellung: 2018
Mitarbeiter: Hendrik Biesenbach, Carola Dadam, Wilhelm Weber, Jude Al Issa Zada

Fotograf: Roland Halbe

KSK Esslingen – Nürtingen Neuorganisation

Hauptstelle und Umbau „Falken“

Die aus heterogenen Bausteinen bestehende Hauptstelle in Esslingen bedurfte einer grundlegenden Neuorganisation des Bestands. Neben der innenräumlichen Neugestaltung der Gebäude  aus den 90er Jahren bildet nun ein markant geschwungener Neubau die Adresse an der Bahnhofstraße.

Die glasüberdeckte Kunsthalle im Innenhof des Gevierts ist Herzstück der Hauptstelle. Ein schmuckes Fachwerkhaus, der »Falken« aus dem 19. Jahrhundert, wurde im Vorgriff als wertgeschätzter Eckstein des Quartiers saniert und ist nun intern über gebäudehohe Lufträume mit dem Ensemble verbunden.